Futterdeklarationen richtig verstehen!

Was ist wirklich im Hundefutter drinnen und was heißt, dass eigentlich was da oben steht?


Analytische Bestandteile:

Diese Angaben finden wir auf allen Futtermitteln, aber was bedeuten sie und sagen sie etwas über die Qualität des Futters aus?

Inhaltsstoffe sind chemisch messbare Bestandteile eines Futters und werden mit der chemischen Analyse nach Wender (Standardverfahren zur Ermittlung der Inhaltsstoffe von Futtermitteln) gemessen. Die Angabe erfolgt in Prozent.

  • Rohprotein

Hier werden die stickstoffhaltigen Verbindungen erfasst, d.h. nicht nur Protein, sondern auch Aminosäuren sowie alle Verbindungen eiweißähnlicher Natur.